Erinnerung an Ehrenpräsident Karl-Heinz Funke - Golfclub Sieben-Berge e.V.

Erinnerung an Ehrenpräsident Karl-Heinz Funke

Mit einem besonderen Turnier gedachte der Golfclub Sieben-Berge Rheden auch in 2018 seinem am 4. August 2013 verstorbenen Ehrenpräsidenten Karl-Heinz Funke. Der in diesem Jahr erstmalig unter eigener Schirmherrschaft des Clubs durchgeführte Chapman-Vierer gilt für viele Golferinnen und Golfer im Sieben-Berge als der beste Vierer schlechthin, was die hervorragenden Ergebnisse auch nachhaltig dokumentierten. Sieger und damit berechtigt, den Erinnerungspokal ein ganzes Jahr lang mit nach Hause zu nehmen, wurden Sabrina Jördens-Rollwage zusammen mit Friedhelm Rollwage, die sich 40 Nettopunkte erspielten. Nur einen Wimpernschlag dahinter und vom Computer auf Platz 2 gesetzt landeten mit 39 Punkten Heike und Horst Rudolf, vor den Teams Angelika und Hardy Kruppa und Alex und Joachim Kirsch. Den ganz besonderen Reiz des Erinnerungsturniers macht auch für die richtig Guten im GC Sieben-Berge der Titel des inoffiziellen Vierer–Clubmeisters aus, der für das beste Bruttoergebnis vergeben wird. Diesen Titel sicherten sich Jasmin Klose und Fabian Müller mit 29 Punkten. Herzlichen Glückwunsch allen Siegerinnen und Siegern.

Uwe Neitzel

Jetzt kommentieren