Frühlingswetter zum Premiereturnier 2019 - Golfclub Sieben-Berge e.V.

Frühlingswetter zum Premiereturnier 2019

Der Startschuss ist gefallen und das erste Turnier des Jahres 2019erfolgreich gelaufen. Bei nahezu frühlingshaften Temperaturen und erstaunlich trockenen Bahnen waren immerhin 56 Golferinnen und Golfer aus dem Frühlingsschlaf erwacht und hatten zum „Frühlingsturnier“ gemeldet. Als geselligen Einstieg in eine laut Wettspielkalender 2019 vielversprechend abwechslungsreiche Saison hatte sich unser Spielführer Friedhelm Rollwage einen 2er-Scramble überlegt. Die erzielten Ergebnisse und die bei einigen schon jetzt erkennbare Frühform lassen aufhorchen und machen Lust auf die kommenden Turniere. Über die von der neuen Präsidentin Eva Lichnowski liebevoll zusammengestellten Frühlingsblumen-Arrangements konnten sich freuen:
Im Netto: Auf Platz 1 in Klasse A: Svea Schwarze und Jasmin Klose mit 43 Punkten (36 Brutto) Auf Platz 1 in Klasse B: Thomas Arlt und Sievert Blanke mit 46 Punkten (26 Brutto) Auf Platz 1 in Klasse C: Vincent und Matthias Hahne mit 44 Punkten (21 Brutto) Auf Platz 1 in Klasse D: Birgit Gröger und Armin Ahrens mit 45 Punkten (17 Brutto) Auf Platz 1 in Klasse E: Andreas Horst und Ullrich Ramünke mit 46 Punkten (16 Brutto)
Das erste Brutto und damit den ersten Turniersieg des Jahres sicherten sich:
Vincent Rink und Fabian Müller mit 36 Punkten (41 Netto) vor den punktgleichen Svea Schwarze und Jasmin Klose mit (43 Netto) und den Brüdern Björn und Gordon Lommatzsch mit 33 Punkten (38 Netto).

Uwe Neitzel

Jetzt kommentieren