Golf-Cup 2019 der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine - Golfclub Sieben-Berge e.V.

Golf-Cup 2019 der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine

Für ein weiteres Highlight im Turnierkalender des GC Sieben-Berge sorgte die Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine mit ihrem Qualifikationsturnier zum Golf-Cup 2019. Die Siegerinnen und Sieger dieses ersten von insgesamt 4 Quali-Turnieren konnten sich direkt für das Finale qualifizieren, mit dessen Ausrichtung der Sparkassenvorstand den Golfclub Peine-Edemissen beauftragt hat. Kein Wunder also, dass wieder knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich dem sportlichen Wettkampf um die heiß begehrten Plätze stellen wollten. Einige tolle Unterspielungen, die das Vorstandsmitglied der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine Dominikus Penners zur Siegerehrung vermelden konnte, sprächen für den hervorragenden Zustand des Platzes. Auch in 2019 sei man mit dem Golf-Cup 2019 sehr gerne zum GC Sieben-Berge zurückgekehrt und freue sich schon jetzt auf ein sicherlich ähnlich harmonisches und wiederum exzellent organisiertes Turnierfinale im September. Die Tee-Off-Geschenke für das gesamte Teilnehmerfeld, der Halfway-Imbiss und das gemeinsame Essen zum Après nach der Runde sowie die hochwertigen Preise für die Siegerinnen und Sieger seien auch in 2019 als Ausdruck der nachhaltigen Verbundenheit mit dem Golfclub Sieben-Berge zu sehen.

Über die Preise in 3 Netto- und 2 Bruttogruppen sowie die Einladung zum Cup-Finale freuten sich:

Jasmin Klose, Svea Schwarze und Sabrina Jördens-Rollwage im Brutto der Damen
Uwe Bonig, Dirk Müller und Julius Dörrie im Brutto der Herren
Marco Schleitzer, Lennard Spormann und Eva Lichnowski im Netto Klasse 1
Jörn Haupt, Arnold Schleyer und Ulrich Meier-Strauch im Netto Klasse 2
Dr. Matthias Betram, Gerald Ludewig und Dirk De Pryck im Netto Klasse 3

Die Sonderwertung Nearest-to-the-Pin an Bahn 8 gewannen:
Jasmin Klose Schwarze (2,88 m) und Thomas Ketzler (1,81 m).

Foto: Siegerinnen und Sieger beim Golf-Cup 2019

 

Uwe Neitzel

Jetzt kommentieren