Leine-Weser-Bergland-Pokal - Golfclub Sieben-Berge e.V.

Leine-Weser-Bergland-Pokal

Traditionell wird am 3. Oktober j.J. der Weser-Leine-Bergland-Pokal ausgespielt. Bei diesem Turnier treten jeweils 9 gemischte Paare aus den Golfclubs Bad Pyrmont, Weserbergland, Schaumburg und Sieben-Berge gegeneinander an. Gastgeber war in diesem Jahr der GC Schaumburg, Titelverteidiger der GC 7-Berge. Gespielt wird ein Vierer mit Auswahldrive.

Auf Platz 4 landete in diesem Jahr der GC Bad Pyrmont. Dritter wurde der GC Weserbergland. Ein spannendes Finisch gab es zwischen Schaumburg und Rheden. Schließlich konnte sich der Gastgeber knapp mit 3 Schlägen Vorsprung und einem Durchschnitts-Netto-Ergebnis von 30,2 zu 30,5 durchsetzen.

Das beste Bruttoergebnis erspielten Sabrina Jördens-Rollwage und Friedhelm Rollwage mit 25 BP, das beste Netto ging an Gerd und Marianne Seiler mit 35 NP.

Zum Turnierausklang hatte der Gastgeber Schaumburg zu einem gemeinsamen Essen geladen. Bei dieser Gelegenheit wurden noch manche Anekdoten aus früheren Turnieren ausgetauscht. Dieses Traditionsturnier wird bereits seit 1988 mit jährlich wechselnden Austragungsorten gespielt. Für das nächste Jahr hat der GC Sieben-Berge eingeladen.

Friedhelm  Rollwage

Jetzt kommentieren