Oster-Vierer im 7-Berge - Golfclub Sieben-Berge e.V.

Oster-Vierer im 7-Berge

Zweites Turnier der noch jungen Saison 2019: Check Super Golfwetter: Check
Chapman-Vierer mit ausgelobten Preisen für die 5 besten Netto und das beste Brutto: Check
Top-Teilnehmerzahl mit 88 Golferinnen und Golfern: Check

Etwas stumpf und holperig waren sie ja schon noch, die Grüns im 7-Berge, aber ansonsten waren eigentlich ideale Voraussetzungen für einen sportlichen Start in die noch junge Saison 2019 gegeben. Eigentlich? Wieso eigentlich „eigentlich“? Von den auch beim Oster-4er in 2019 hochkarätig besetzten Flights wurden in diesem Jahr schon zu Saisonbeginn vielversprechende Ergebnisse eingefahren, die für die nächsten Turniere einiges zu erwarten lassen.
Über die Preise mit österlichen Überraschungen und Gutscheinen für Golf-Ausrüstung freuten sich im Netto Gabriela und Claus-Bernd Andree (45 Pkt.), Eva-Maria Himmelsbach und Sebastian Jedzik (40), Niclas Schulze und Dr. K.-H.Brücher (39), Susanne Günther und Andreas Thiel (39) sowie Vize-Präsident J.-N. Mattke und Meik Marschall (38). Im Brutto konnte dem Team Nils Bode/Gordon Lommatsch mit überzeugenden 35 Punkten niemand das Wasser reichen. Gar nicht auszumalen, was hier bei den demnächst wieder perfekten Grüns möglich gewesen wäre.

Uwe Neitzel

Jetzt kommentieren